"Tödliche Konsequenzen" spielt im heutigen Köln:

 

Frank Baumann, mäßig erfolgreicher Privatdetektiv mit Hang zu harter Rockmusik und italienischen Autos, ist eigentlich ganz zufrieden mit sich und der Welt. Gut - sein Laden läuft nicht ganz rund und sein Kumpel Charlie nervt wie immer. Andererseits funktioniert der CD-Player in seinem feuerroten Alfa neuerdings einwandfrei. Was will man also mehr?

 

Aber Baumann ist wohl der Typ, der Ärger magisch anzieht. Bei einer nächtlichen Routineermittlung beobachtet er, wie ein bekannter Lokalpolitiker mit voller Absicht von einem grauen Volvo überfahren wird. Nachdem die Polizei seiner Mordtheorie nur wenig Begeisterung entgegenbringt, beschließt Baumann auf eigene Faust zu ermitteln. 

 

In der Folge entwickelt sich der Fall zu einer brandgefährlichen Mordermittlung. Nach und nach sterben weitere Kölner Honoratioren auf ziemlich unerquickliche Weise, jede Menge finstere Gestalten tauchen in Baumanns Kielwasser auf und er und Charlie geraten immer tiefer in ein Dickicht aus kommunalpolitischen Mauscheleien, Wirtschaftskriminalität und Prostitution. Als Charlie bei einem nächtlichen Überfall schwer verletzt wird, hat Baumann die Schnauze voll.

 

Wird Zeit, ein paar Leuten klarzumachen, dass man ihm besser nicht ans Bein pinkelt.

 

News

Alle aktuellen Lesetermine sind absolviert (siehe Fotos und Presse). Weitere Termine sind in Vorbereitung.